Die FORTEC Elektronik Gruppe wächst zusammen

Um schneller, effizienter und damit für unsere Kunden und Geschäftspartner noch attraktiver zu sein, hat der Vorstand der FORTEC Elektronik AG beschlossen, das gesamte Displays & Embedded Portfolio über die Distec GmbH und das Stromversorgungsportfolio über die EMTRON electronic GmbH anzubieten.

The Future is now.

Die FORTEC Elektronik AG ist seit 1984 einer der führenden Distributoren von Standardlösungen. Diese umfassen die Bereiche Embedded, Displays und Power Supplies. Darüber hinaus bietet die FORTEC Gruppe aber auch kundenspezifische Entwicklungen und komplette Systementwicklungen an. Unsere 5 Vertriebsbüros in Deutschland und Österreich, sowie Tochterunternehmen in der Schweiz, UK und den USA betreuen Sie und lösen gerne Ihre Aufgabenstellungen.

25
08.2020

FORTEC Elektronik AG auch im Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich

Die FORTEC Elektronik AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020, das von der aktuellen COVID-19-Pandemie spürbar beeinflusst wurde, wie schon angekündigt nicht ganz das Vorjahresniveau erreicht, ist aber weiterhin und unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen auf Erfolgskurs. Frühzeitig eingeleitete Maßnahmen im Rahmen des COVID-19-Krisenmanagements und die konsequente Fortsetzung der im Jahr 2017 begonnenen Transformation des Konzerns haben dazu geführt, dass das Umsatzergebnis nur im einstelligen Prozentbereich abgenommen und der Vorjahreswert fast erreicht werden konnte sowie das EBIT-Ergebnis im optimistischen Bereich der prognostizierten Erwartungen liegt.
30
06.2020

FORTEC Elektronik AG: Beendigung der ROTEC technology GmbH in Rastatt

Die ROTEC technology GmbH in Rastatt ist seit mehr als 25 Jahren im Bereich der Mikroelektronik tätig. Die Umsetzung von Kundenvorgaben in leistungsfähige und für die Anwendung optimierte Hard- und Softwarelösungen war in der Vergangenheit der Mittelpunkt des Denkens und Handelns bei ROTEC.
26
06.2020

FORTEC Elektronik AG: Jörg Traum konzentriert sich auf das operative Power Geschäft

Jörg Traum, Mitglied des FORTEC-Vorstands seit Juli 2012, hat sich entschieden, sein Vorstandsamt nach Auslaufen seines Vertrags zum 30.06.2020 nicht zu verlängern.
20
05.2020

FORTEC Elektronik AG: Geschäftsjahr 2019/2020 schwächer als Vorjahr und Anpassung der Prognose

Nach dem überdurchschnittlich erfolgreichen Geschäftsjahr 2018/2019 kann die FORTEC Elektronik AG sich der allgemein abgeschwächten wirtschaftlichen Dynamik nicht vollständig entziehen. Das dritte Quartal des Geschäftsjahrs 2019/2020 wurde nach vorläufigen Zahlen mit einem Umsatz von rund 66 Mio. Euro (VJ: 67,0 Mio. Euro) abgeschlossen. Das EBIT reduzierte sich von 6,1 Mio. Euro auf rund 5,2 Mio. Euro.