Die FORTEC Gruppe

FORTEC beteiligt sich an Data Display GmbH

Die FORTEC Elektronik AG hat per 01.10.2014 eine Beteiligung von 50% an der Data Display GmbH (www.datadisplay-group.de) erworben und erhält eine Option im Zeitraum 01.01.2016 bis 31.12.2020 die restlichen 50% der Gesellschaft zu übernehmen.

Der Data Display Konzern hat im letzten Geschäftsjahr 2014 (01.01. - 31.12.2014) einen Umsatz von 25,5 Mio. Euro erzielt und einen Jahresüberschuss von 1,2 Mio. Euro erwirtschaftet. Zur Data Display Gruppe gehört in Deutschland die Distec GmbH mit Niederlassungen in Germering bei München und in Eisenach, sowie die Display Technology Ltd. in England und die Apollo Display Technologies Corp. in USA.

FORTEC stärkt mit dem Zukauf seinen Bereich Datenvisualisierung, in dem im letzten Geschäftsjahr 2013/14 (01.07.2013-30.06.2014) ein Umsatz von 19,2 Mio. Euro getätigt wurde und ein anteiliger Jahresüberschuss von 0,3 Mio. Euro erzielt wurde.

FORTEC hat mit dem Erwerb der Beteiligung von Data Display Zugriff auf die von Data Display entwickelten TFT Controller- und Ansteuerlösungen, sowie auf die neueste Generation der Optical Bonding Technik. Die professionellen Anzeigesysteme für Industrie und Digital Signage von Data Display ergänzen zudem ideal das bestehende Produktportfolio von FORTEC.

FORTEC ist ein Technologieunternehmen in den Segmenten industrielle Stromversorgungen und Datenvisualisierung. Im letzten Geschäftsjahr 2013/14 wurde ein Umsatz von 45,4 Mio. Euro erzielt und ein Jahresüberschuss von 1,5 Mio. Euro erreicht.

Nach 9 Monaten im Geschäftsjahre 2014/15 wurde ein Umsatz von 33,8 Mio. Euro erzielt und ein Periodenüberschuss von 966.672 Euro erwirtschaftet.

FORTEC ist im Prime Standard notiert und erwirtschaftet seit 30 Jahren ohne Unterbrechung Jahr für Jahr Gewinne.

Zum Thema
Zum Thema

News