3,5" SBC mit NXP i.MX8 Prozessor von iBASE für den industriellen Einsatz

Mit dem IBR-210 präsentiert FORTEC den ersten 3,5“ Single-Board Computer basierend auf dem 64-bit i.MX8 ARM Prozessor von NXP. Der neue High-End ARM Multi-Core Prozessor aus dem Hause NXP basiert auf den ARM Cortex-A53 Kern und ist besonders geeignet für energiesparende Anwendungen, bei denen es aber Gleichzeitig auf Leistung ankommt. Das Board ist langzeitverfügbar und somit besonders für Anwendungen im Bereich Industrie 4.0, IIoT, Medizintechnik und Embedded geeignet.

Das sofort einsatzbereite Board wird Standardmäßig mit dem i.MX8M Dual mit 1.5GHz ausgeliefert. Kann aber ab kleineren Stückzahlen kundenspezifisch mit anderen Prozessoren, Arbeitsspeicher und onboard eMMC geliefert werden. Auf dem Board sind standardmäßig 2GB Arbeitsspeicher und 8GB eMMC onboard Speicher verbaut.

Das Board verfügt über Embedded I/Os wie Gigabit LAN, LVDS, HDMI V2.0a, COM, GPIO, USB 3.0, USB-OTG, MIPI-CSI und Audio. Auf dem 3,5“ SBC sind ein M.2 Key-E (2230) und ein miniPCIe (w/SIM Socket). Auch ein für Industrieanwendungen unabdingbarer Watchdog Timer und eine Real-Time Clock sind standardmäßig verbaut. Um ein onboard Speicher zu erweitern, befindet sich auf dem Board ein SD Karten Sockel mit einer Datenübertragung von bis zu maximal 104MB/s und eine

LVDS Displays können über die 18-/24-bit Dual LVDS Schnittstelle angeschlossen werden. Hierzu bietet Fortec ein breites Portfolio an Standard Kabeln und Displays. Aber auch wenn es mal etwas anderes sein soll, lassen wir Sie nicht im Regen stehen.

Der ARM SBC verfügt über einen industriellen Temperaturbereich von  -40°C … +85°C.