Zurück

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Wechsel im Vorstand

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der FORTEC Elektronik AG, Herr Dieter Fischer wird mit Vollendung des 65. Lebensjahres zum Ende des Geschäftsjahres 2016/17 am 30.06.2017 in den Ruhestand treten. Der Aufsichtsrat wird ab 1. Juli 2017 Frau Sandra Maile (Geschäftsführerin der Tochtergesellschaft Autronic

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie22.12.2016 / 16:18 CET/CESTVeröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermitteltdurch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Der langjährige Vorstandsvorsitzende der FORTEC Elektronik AG, Herr DieterFischer wird mit Vollendung des 65. Lebensjahres zum Ende desGeschäftsjahres 2016/17 am 30.06.2017 in den Ruhestand treten.Der Aufsichtsrat wird ab 1. Juli 2017 Frau Sandra Maile (Geschäftsführerinder Tochtergesellschaft Autronic GmbH) und Herrn Bernhard Staller(Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Data Display GmbH) in den Vorstandder FORTEC Elektronik AG  berufen. ---------------------------------------------------------------------------22.12.2016 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzlicheMeldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter www.dgap.de---------------------------------------------------------------------------   Sprache:        Deutsch   Unternehmen:    FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft                   Lechwiesenstrasse 9                   86899 Landsberg/Lech                   Deutschland   Telefon:        +49 (0)8191 91 172-0   Fax:            +49 (0)8191 91 172-22   E-Mail:         aktie@fortecag.de   Internet:       www.fortecag.de   ISIN:           DE0005774103   WKN:            577410   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange     Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
Zurück