Adhoc

25
08.2020

FORTEC Elektronik AG auch im Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich

Die FORTEC Elektronik AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020, das von der aktuellen COVID-19-Pandemie spürbar beeinflusst wurde, wie schon angekündigt nicht ganz das Vorjahresniveau erreicht, ist aber weiterhin und unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen auf Erfolgskurs. Frühzeitig eingeleitete Maßnahmen im Rahmen des COVID-19-Krisenmanagements und die konsequente Fortsetzung der im Jahr 2017 begonnenen Transformation des Konzerns haben dazu geführt, dass das Umsatzergebnis nur im einstelligen Prozentbereich abgenommen und der Vorjahreswert fast erreicht werden konnte sowie das EBIT-Ergebnis im optimistischen Bereich der prognostizierten Erwartungen liegt.
20
05.2020

FORTEC Elektronik AG: Geschäftsjahr 2019/2020 schwächer als Vorjahr und Anpassung der Prognose

Nach dem überdurchschnittlich erfolgreichen Geschäftsjahr 2018/2019 kann die FORTEC Elektronik AG sich der allgemein abgeschwächten wirtschaftlichen Dynamik nicht vollständig entziehen. Das dritte Quartal des Geschäftsjahrs 2019/2020 wurde nach vorläufigen Zahlen mit einem Umsatz von rund 66 Mio. Euro (VJ: 67,0 Mio. Euro) abgeschlossen. Das EBIT reduzierte sich von 6,1 Mio. Euro auf rund 5,2 Mio. Euro.
11
12.2019

FORTEC Elektronik AG: Bündelung des operativen Geschäfts und Abschluss von zwei Betriebspachtverträgen

Die FORTEC Elektronik AG gliedert ihre Konzernstruktur in Teilen um und beabsichtigt zur Straffung der Struktur der operativen Einheiten den Abschluss von zwei Betriebspachtverträgen mit ihren jeweils hundertprozentigen Tochtergesellschaften Distec GmbH Vertrieb von elektronischen Bauelemente und Emtron electronic GmbH mit Wirkung zum 01. April 2020 abzuschließen.
08
11.2019

FORTEC Elektronik AG: erstes Quartal im Geschäftsjahr 2019/2020 relativ schwächer als Vorjahr und vorsorgliche Anpassung der Prognose

Nach einem sehr erfolgreichen ersten Quartal im vorangegangenen Geschäftsjahr 2018/2019 mit einem überdurchschnittlichen EBIT-Ergebnis startet FORTEC Elektronik AG im Vergleich zu diesem etwas schwächer ins laufende Geschäftsjahr 2019/2020: Der Umsatz der FORTEC Elektronik AG liegt nach vorläufigen Zahlen bei rund 21,5 Mio. Euro (VJ: 21,8 Mio. Euro). Im Vorjahresquartal waren die akquirierten UK-Tochtergesellschaften noch nicht enthalten. Das EBIT reduzierte sich von 2,4 Mio. Euro auf rund 2,0 Mio. Euro.
26
06.2019

Änderung im Aufsichtsrat: Herr Winfried Tillmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats, hat sein Amt zum 31.08.2019 niedergelegt

Die FORTEC Elektronik AG gibt bekannt, dass Herr Winfried Tillmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der FORTEC Elektronik AG, sein Amt aus persönlichen Gründen mit Wirkung zum 31.08.2019 niedergelegt hat.