Rücklieferbestimmungen RMA

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

um Rücksendungen schnell und fehlerfrei bearbeiten zu können, beachten Sie bitte nachfolgende Hinweise.

Im Falle einer Rücksendung:

  • Fordern Sie bitte vor Rücksendung einen RMA-Begleitschein/Rücklieferschein über unsere Homepage www.fortecag.de an
  • schicken Sie die Ware an die im Begleitschein angegebene Adresse
  • legen Sie unbedingt eine Kopie der Rechnung dazu
  • schicken Sie die Ware frei Haus an die angegebene Adresse.

    Wichtig!

  • Unfrei zurückgesandte Ware nehmen wir nicht an.
  • Rücksendungen müssen originalverpackt oder in einer äquivalenten Verpackung erfolgen. Um Transportschäden zu vermeiden, benutzen Sie eine gleichartige Versandart wie die Fortec AG.
  • Rücksendungen von Leihstellungen müssen vollständig sein (Hardware, Software, Manual, Originalverpackung, etc.), da sonst eine Bearbeitung nicht möglich ist bzw. eine Berechnung der fehlenden Teile erfolgt.

    Bitte beachten! Keine Garantie, wenn:

  • Ware durch unsachgemäße Verpackung beschädigt wurde (erforderlich sind: antistatische Tüte, Schaumstoff, schlagfeste Außenverpackung)
  • Produkte mechanisch beschädigt sind (Transportschäden müssen beim Zusteller geltend gemacht werden! Prüfen Sie deshalb bitte den Zustand der Verpackung!)
  • die Produkte verändert wurden (z. B. durch Löten), Stecker oder Pins abgebrochen oder stark verbogen sind
  • Aufkleber oder Klebestreifen auf die Boards aufgebracht wurden (ESD!)
  • andere Gegenstände oder mehrere Komponenten sich in der gleichen Umverpackung befinden (ESD!)

    Eventuelle Kosten!

  • Für an uns zurückgesandte Ware, für die der Garantiezeitraum abgelaufen bzw. die Gewährleistung aus obigen Gründen erloschen ist bzw. die aus Falschbestellungen Ihrerseits (oder ähnlichem) resultiert, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,- zzgl. Transportkosten und gesetzl. Mehrwertsteuer.
  • Für an uns zurückgesandte Ware, die nach Überprüfung keine Fehler hat, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50.- zzgl. Transportkosten und gesetzl. Mehrwertsteuer und gegebenenfalls die anfallende Testpauschale des Lieferanten.
  • Bei kostenpflichtiger Reparatur durch die Fortec AG oder durch unsere Lieferanten erhalten Sie einen Kostenvoranschlag. Dieser ist grundsätzlich kostenpflichtig und wird bei der Fortec AG mit € 50,- zzgl. Transportkosten und gesetzl. Mehrwertsteuer berechnet. Die Kostensätze unserer Lieferanten entnehmen Sie bitte den Kostenvoranschlägen. Erfolgt eine Reparaturfreigabe, so werden die Kosten für den Kostenvoranschlag mit den Reparaturkosten verrechnet. Unsere Lieferanten behalten sich vor, Reparaturen bei Stromversorgungen und Speichern bis zu € 95 bzw. € 150.- bei Embedded Komponenten und Displays ohne Rücksprache mit uns durchzuführen.