MI991 - 6. Generation Core i Prozessor

Zum Thema

IBASE Technology Inc. (Lieferant der FORTEC Elektronik AG), ein weltweit führender Hersteller von industriellen Motherboards, hat sein neues Mini-ITX Motherboard MI991 mit dem Sockel H4 (LGA1151) und dem Intel C236 Chipsatz vorgestellt. Systemintegratoren können von dem platzsparenden und mit reichlich I/O funktionen für maximale Flexibilität ausgestatteten MI991 Mini-ITX Board profitieren.

Downloads

Das MI991 unterstützt bis zu drei unabhängige Displays über Intel HD Graphics: DVI-D, HDMI und Displayport. Das Board fasst maximal 32GB DDR4 Arbeitsspeicher auf zwei RAM Steckplätzen. Es nutzt anstelle von Realtek-Controller die Intel I211-Controller. Zu den weiteren Funktionen des MI991 zählen acht USB, vier serielle Ports, vier SATA-III sowie zwei miniPCIe, eine mSATA und ein PCI-E (16x) Erweiterungssteckplatz.

Abgesehen vom Intel C236 Chipsatz, besteht die Möglichkeit das MI991 auch mit dem Intel Q170 oder H110-Chipsatz zu bekommen. Der Unterschied liegt hierbei in der Konfiguration des NIC und SATA III. Die Mini-ITX Boards MI991 sind standardmäßig mit einem Watchdog-Timer und IBASEs grüner iSMART Technologie mit Ein / Aus-Zeitplanung und Netz Resume-Funktion ausgestattet. Dies Hilft die Wartungskosten zu reduzieren, verbessert die Systemstabilität und sorgt für langfristige Zuverlässigkeit.

MI991 Features:
6th Generation Intel Xeon E3 / Core i7/i5/i3 / Pentium / Celeron QC/DC processors, up to 4GHz
2x DDR4 SO-DIMM, Max. 32GB
Intel Processor integrated graphic device, supports DVI-D, HDMI and DisplayPort
Dual Intel Gigabit LAN
2x USB 2.0, 6x USB 3.0, 4x COM, 4x SATAIII
2x Mini PCI-E slots, 1x mSATA, 1x PCI-E(16x)
Watchdog timer, Digital I/O, iAMT (11.0), TPM (1.2), iSMART 3.0