Advantech stellt neue Embedded-Plattformen mit Intel Celeron/Pentium-Prozessoren und integriertem IoT Remote Management vor

Zum Thema

Advantech (Vertrieb über Fortec), ein führender Anbieter von Embedded-Computing-Lösungen, stellt heute seine gesamte Palette an Embedded-Computing-Plattformen mit der N3000-Serie der Intel Pentium/Celeron-Prozessoren (vormals Braswell) vor.

Diese Plattformen umfassen die Computer On Modules SOM-3568, SOM-6868 und SOM-7568, die Embedded Single Board Computer PCM-9310 und MIO-2030, das industrielle Motherboard AIMB-216 und den lüfterlosen Embedded-Box-PC ARK-3405. Mit der N3000- Serie der Intel Pentium/Celeron-Prozessoren und der leistungsfähigen IoT Remote Management- Software WISE-PaaS/RMM von Advantech sorgen diese Embedded-Produkte für höchsten Nutzen, maximale Effizienz und flexible Connectivity im Umfeld des Embedded-Computing. Sie bieten essentielle Funktionen, die ein optimales Gleichgewicht zwischen Kosten, Performance und Energieverbrauch sicherstellen. Damit eignen sie sich ideal für die verschiedensten Anwendungsbereiche: IoT, Einzelhandel, Medizin, digitale Beschilderung und Fabrikautomatisierung.

Neue Intel Celeron/Pentium-Prozessoren bringen Leistungsschub für die Embedded-
Lösungen von Advantech

Die SoCs mit den aktuellsten Intel® Celeron® und Pentium®-Prozessoren, die auf dem 14nm-Fertigungsverfahren von Intel basieren, stellen sicher, dass Embedded-Computing-Systeme von den Innovationen und der Prozessor-Power von Intel profitieren können. Zu den Neuerungen der Prozessoren zählen eine doppelt so hohe Grafikleistung und eine um 9% verlängerte Batterielaufzeit.

Advantech baut seine aktuelle Serie der industriellen Embedded-Boards und -Systeme in verschiedenen Formfaktoren, wie z. B. das Qseven SOM-3568, das COM Express Compact-Modul SOM-6868 und das COM Express Mini-Modul SOM-7568. Daneben werden auch andere Formfaktoren  angeboten: der 2,5-Zoll-Pico-ITX-SBC MIO-2030, der 3,5-Zoll-SBC PCM-9310, das Mini-ITX-Motherboard AIMB-216 und der lüfterlose Embedded-Box-PC ARK-3405. Diese Geräte sind mit den aktuellsten Intel® Celeron®- und Pentium®-Prozessoren ausgestattet und bieten mehr Leistung, erstaunliche visuelle Qualitäten und längere Batterielaufzeiten – und stellen für Entry-Level-Plattformen einen großen Sprung dar.

Integrierte intelligente Fernverwaltung und Unterstützung von Mehrwert-Softwa

Die aktuellen Embedded-Boards und -Systeme von Advantech bieten mehrere Betriebssysteme, Mehrwert-Software und integrierte intelligente Management-Technologien, wie z. B. die Remote-Management-Software WISE-PaaS/RMM – eine Fernüberwachungs- und -verwaltungsplattform für IoT-Geräte, die kontinuierliche Systemverfügbarkeit und reduzierte Wartungskosten gewährleistet. WISE-PaaS/RMM überwacht kontinuierlich den Status mehrerer Systeme und sendet bei Erkennung von Fehlerzuständen Alarmmeldungen via E-Mail oder SMS. Daneben bietet diese Lösung weitere wertvolle Funktionalitäten wie Systemwiederherstellung (entwickelt von  Acronis), Systemschutz (entwickelt von McAfee) und Remote-KVM für den Schutz vor Systemfehlern und die Wiederherstellung im Ernstfall.


Quelle: Advantech

Advantech Embedded-Produkte mit neuen Intel Celeron®- und Pentium®-Prozessoren

SOM-3568 – Qseven R2.0 CPU-Modul

Zum Thema  Advantech Embedded-Produkte mit neuen Intel Celeron®- und Pentium®-Prozessoren
  • Intel® Pentium® und Celeron® N3000-Serie SoC
  • Onboard DDR3L bis zu 8 GB, Onboard eMMC bis zu 32 GB
  • Unterstützt HEVC/H.265, H.264 MPEG2 HW Decode, GbE, 3 PCIe x1, 2 USB 3.0, 5 USB 2.0

Downloads

MIO-2030 – 2,5-Zoll-SBC (Single Board Computer)

Zum Thema
Zum Thema
  • Schneller SBC für den IoT-Markt mit einer langen Lebensdauer von 6 Jahren
  • Exzellente Performance im Vergleich zu RISC
  • Rapsberry Pi-kompatibler Erweiterungsanschluss

AIMB-216 – Dünnes & lüfterloses Motherboard mit Rich I/O-Konnektivität

Zum Thema
  • Unterstützung von Dual Channel DDR3L 1600 MHz SO-DIMM bis zu 8 GB 
  • Drei unabhängige Displays: HDMI, DP, DVI-D mit einer Auflösung von bis zu 4K2K 
  • Unterstützt Rich I/O mit hoher Geschwindigkeit: 4 USB 3.0, 2 USB 2.0, 2 SATAIII, 6 COM, 1 M.2 (B Key), 1 Mini-PCIe und 1 PCIe x1

Downloads

ARK-3405 – Lüfterloser Box-PC mit flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten und zwei entfernbaren 2,5-Zoll-Festplatten-Einbauplätzen

Zum Thema
  • Rich I/Os auf Einzeleinfassung für die einfache Integration in Schränke
  • Flexible Erweiterung per PCI/PCIe x1/miniPCIE- und iDoor-Modul
  • Drei unabhängige Displays: VGA/DVI-D/HDMI mit einer Auflösung von bis zu 4K2K am HDMI-Port