Neues Kontron Embedded pITX-APL Motherboard - Höchstleistung im picoITX Miniformat

Zum Thema
Zum Thema

Hocheffizientes und sicheres Gesamtpaket auf Basis der neusten Intel® Atom™ E39xx und Celeron® N3350 Prozessoren

Kontron (Vertrieb FORTEC), ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie, hat eine neue Produktlinie im Pico-ITX 2.5" Formfaktor vorgestellt. Das Kontron pITX-APL Motherboard setzt auf Intel® Atom™ E39xx und Celeron® N3350 Zwei- und Vierkern-CPUs auf Basis der neuen Intel® Apollo Lake Prozessor-Generation. Das Board zeichnet sich durch eine verbesserte Leistungsfähigkeit und erweiterten Funktionsumfang aus. Dank der kompakten Abmessungen von lediglich 100 x 72 mm, seiner umfangreichen Schnittstellenausstattung und der Möglichkeit per Mini-PCI-Express-Erweiterungsslot anwenderspezifische Funktionen nachzurüsten, eignet sich die Kontron pITX-APL Serie insbesondere für den Einsatz in der Fertigungsindustrie und der Medizintechnik. Mit dem zusätzlich integrierten SIM-Kartenschacht ist es außerdem prädestiniert für intelligente, dezentralisierte IoT-Anwendungsszenarien. Auch Digital-Signage-Lösungen und andere innovative Endgeräte profitieren vom umfangreichen Leistungsspektrum des neusten pITX-Motherboards von Kontron.

Das pITX-APL erweitert die Pico-ITX Produktlinie von Kontron um eine Lösung auf Basis der neusten Intel Prozessoren. Damit bietet das speziell für den Einsatz im industriellen Umfeld entwickelte Kontron pITX-APL verbesserte Grafik- und Rechenleistung bei gleichzeitig geringer Stromaufnahme von lediglich 6 bis 12 Watt. Das pITX-APL verfügt über eine LVDS 24Bit Dual Channel und eine Displayport 1.2 Schnittstelle. Es bietet einen SO-DIMM DDR3L-1867 Sockel für bis zu 8 GB Arbeitsspeicher, einen Halfsize-mPCIe-Steckplatz und einen uSD/uSIM-Kombi-Slot. Für den Schutz von Anwendungen und Lizenzen ist das neue Embedded Board mit einem TPM 2.0-Chip ausgestattet. Wie alle Kontron Embedded Produkte zeichnet sich auch das pITX-APL durch die Langzeitverfügbarkeit sämtlicher Komponenten aus, ein Umstand, der insbesondere sehr komplexen Anwendungsszenarien mit vielen parallel laufenden Geräten zugutekommt. Das Board ist in Varianten mit Intel Atom E39xx sowie Celeron N3350 Prozessoren verfügbar.

Das neue pITX-APL Board ist Teil der Security Solution Line von Kontron. Anwendungen lassen sich damit bequem vor ungewollten Zugriffen schützen und erlauben die Erstellung, Verwaltung und Verfolgung von Lizenzen. Gleichzeitig können damit Privilegien zugeordnet sowie Zugangslevel festgelegt werden.

Quelle: Kontron

Downloads