Wachstum mit komplexer Produktpalette

FORTEC besetzt heute drei sehr attraktive Nischenmärkte der hochwertigen Elektronik:

  • Power Supplies

  • Displaytechnik

  • Embedded Computer Technology

Die High-Tech-Geschäftsfelder Power Supplies, Displays und Embedded Computer sind schnell wachsende Marktsegmente. Die Produktgruppen greifen technisch ineinander und erreichen dieselbe Anwenderzielgruppe.
Zusätzliche Wertschöpfung erzielt FORTEC dabei durch die Systemintegration dieser Einzelkomponenten zu kompletten Subsystemen.

Geschäftsfeld Power Supplies (Stromversorgungen)

FORTEC ist Systemzulieferer unter anderem für folgende Einsatzgebiete:

  • Telekommunikation, Medizintechnik, Kommunikationstechnologie

  • Automation, Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik

  • Bahn, Verkehrs- und Signaltechnik

Für ein starkes FORTEC Wachstum in diesem Geschäftsfeld spricht unsere Know-how-Führerschaft in Applikation, Problemlösung und technischem Service.

Geschäftsfelder Displaytechnik und Embedded Computer Technology (Datenvisualisierung)

FORTEC hat seinen Schwerpunkt als Systemzulieferer vor allem bei:

  • Industrie-PCs, Geldautomaten, Medizintechnik, Informationssysteme, Überwachung und Sicherheitstechnik, industrielle Steuerungen, Navigationssysteme und Automotivbereich

Für ein starkes FORTEC Wachstum in diesem Geschäftsfeld spricht unsere Ingenieurdienstleistung bei Auswahl, Ansteuerung und Lieferung kompletter, funktionsgetesteter Subsysteme, bestehend aus Prozessrechner, Grafikkarte, Display und Logik.

In der Verknüpfung von Powersupply, Displaytechnik und Embedded Computer Technology zu einem kompletten Subsystem sieht FORTEC langfristig sein Wachstumspotential. Ziel ist es, die FORTEC als kompetente Embedded Solution Company am Markt zu präsentieren.

Ausblick

Neben dem deutschsprachigen Markt (BRD, Österreich, Schweiz) beinhaltet der europäische Markt für FORTEC noch ein erhebliches Wachstumspotenzial. Das verdeutlichen die aktuellen Marktvolumen für Zentraleuropa.

Stromversorgungen: 150 Millionen Euro.
Displays: 250 Millionen Euro.
Embedded Computer Technology: 100 Millionen Euro.

FORTEC besetzt bisher in den einzelnen Segmenten im deutschsprachigen Raum einen Marktanteil von bis zu 20%.
Ein ähnlich hoher Marktanteil in Europa ist unser Ziel.
Nach einer Konsolidierung der Data Display Group in den Konzern wollen wir bis zum Jahr 2020 die 100 Mio. Euro Marke erreichen.

Dies sind Fakten, die für die FORTEC Aktie sprechen