Erklärung nach §161 Aktiengesetzbuch zum Corporate Governance Kodex:

Den Empfehlungen der "Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex" wird nicht entsprochen.
Zur Begründung weisen wir darauf hin, dass die FORTEC Elektronik AG in der Vergangenheit ein eigenes Corporate Governance Konzept entwickelt hat, welches sich an den Vorschriften des Aktiengesetzes und an den von ihr schon bisher praktizierten Grundsätzen einer offenen Informationspolitik orientiert. Den gesetzlichen Anforderungen wird dabei voll umfänglich entsprochen.
Die Umsetzung von darüber hinaus gehenden Empfehlungen des Corporate Governance Kodex halten Vorstand und Aufsichtsrat - vor allem im Hinblick auf die Größe der Gesellschaft und die mit einer solchen Umsetzung verbundenen zusätzlichen Kosten - für nicht angemessen.